Wahrheit und Lügen mit den Augen eines Indigo

2 Kommentare

Wahrheit und Lügen durch Indigo Augen

Von Julian Wash | Rattleberry Pie |   Mittwoch, 1. Oktober 2014  |   Übersetzung: Taygeta

Indigo Eye

Heute möchte ich einen Aspekt des Menschseins in dein Bewusstsein rücken, der anfällig ist für die heimtückischen Tricks der Täuschung und Verwirrung. In der menschlichen Rasse gibt es kein größeres Versagen als unsere Neigung, uns in die Irre führen zu lassen und uns verwirren zu lassen von denjenigen, die versuchen uns zu kontrollieren und zu dominieren. Wir werden mit Wahrheit geködert nur um in endlose Spiralen und verworrene Pfade hinein gezogen zu werden, in die hinein die makabren Tapisserien der Doppelzüngigkeit und des Verrats gewoben werden.

Es ist weder natürlich noch normal, in einem andauernden Zustand der Verwirrung, Angst und des begrenzten Bewusstseins zu bleiben. Einige der klügsten Menschen, die ich kenne, scheinen in einer isolierten Welt zu leben, ohne philosophische Tiefe, und ohne eine Ahnung von der Realität zu haben. Warum ist dies so? Schichten von «Social Engineering» (Bemühen, soziales Verhalten in großem Stil zu manipulieren), schwächende Chemikalien in der Luft, in der Nahrung und im Wasser spielen sicherlich eine Rolle bei der Schaffung dieser Haltung des Rückzugs (von der realen Welt). Es scheint so, dass es diejenigen sind, die eifrig darauf bedacht sind uns dumm und einfältig zu halten, in einem menschenunwürdigen Zustand des Geistes, welche Konformität und blinde Unterwürfigkeit belohnen und dies über originelles und unabhängiges Denken stellen. Schließlich wäre eine vollständig verwirklichte und aufgeklärte Menschheit eine Kraft mit der zu rechnen wäre. Die Gefügigen und Kompatiblen werden immer bevorzugt.

Zwiebel

In den folgenden Abschnitten beabsichtige ich die Schichten jenes rätselhaften Wurzelgemüses, das wir Zwiebel nennen, abzuschälen. Ich war immer fasziniert von diesem Gemüse, seiner Struktur, seiner Schärfe und weil es so gut schmeckt. Das Schälen einer Zwiebel dient auch als eine einzigartige Analogie dafür, wie man zu einem vertieften Verständnis kommt wenn man Schicht um Schicht löst, die eine Kernwahrheit umgibt. Das Hineinbeißen in dieses rohe Wunder wird sicherlich die eine oder andere Träne hervorrufen. So sei es!
Aber was hat ein Indigo mit alldem zu tun? Mach weiter mit Schälen und Weinen.

Der Kern der Wahrheit

Ich denke, dass wir allzu oft unsere neblige Disposition als normal akzeptieren, und das ist ein Grund zur Sorge. In der Regel nehmen wir das, was wir nicht verstehen, mit einem Achselzucken hin und fahren fort mit der Tagesordnung. Aber warum verstehen wir nicht? Warum sollte es etwas außerhalb unserer Verständnis-Horizontes geben? Wenn ich mich umsehe, dann sehe ich Menschen herumgehen mit einem gigantischen Gehirn eingepackt in einen massiven Schädel. Und das Gehirn ist gefaltet in unzähligen Windungen, so dass die Oberfläche möglichst groß wird bei kompaktem Volumen. Würden wir hypothetisch das menschliche Gehirn aufblasen, so dass die Windungen aufgefaltet würden, dann könnte es in Form und Größe sicherlich in Konkurrenz treten mit jenen der schwer fassbaren, großköpfigen, extraterrestrischen Besucher, von denen man sagt, dass sie uns besucht haben.

Ich beobachte und wundere mich, warum wir es nicht verwenden. Es wird uns gesagt, dass wir nur an etwa zehn Prozent unseres zerebralen Potentials angeschlossen sind. Meinst du nicht, dass dies eine Verschwendung ist? Benutzen wir nur zehn Prozent, weil die anderen neunzig Prozent viel zu beschäftigt sind damit, einen Sinn zu finden in all dem Unsinn mit dem es gefüttert wird? Und der Verstand arbeitet stark daran zu lernen, all die Glaubenssysteme zu akzeptieren, die unter dem Deckmantel der Wahrheit gedeihen. Ideen, die einmal in der Realität gegründet waren, werden umgangen und durch imaginäre Plattformen und illusionären Konstrukte ersetzt. Es ist dies alles geplant und notwendig für die Gesellschaft, damit sie so funktioniert wie sie es tut.

Dies ist ein anstrengendes Unterfangen für das mächtige Gehirn. Wir leben unser Leben auf einer Bühne, die gebaut ist von jenen, die uns sagen wer und was wir sind. Wir werden gemessen an unserem Titel, unserem Reichtum und unseren pädagogischen Leistungen. Dies sind überwiegend synthetische Konstrukte, die keine organische Bedeutung haben. Wir übergeben unsere Macht zwangsläufig an unsere „Meister“ etwa so, wie wir unsere Autoschlüssel einem Parkplatz-Wächter übergeben. Unser Gehirn kann in die Irre geleitet werden und kann sogar gegen uns arbeiten, wenn wir zulassen, dass jemand anders die Programmierknöpfe drückt. Wir so gut konditioniert, dass wenn uns gesagt wird, dass wir kleine, sündige und hilflose Kreaturen sind, dass wir es dann glauben. Das sind schrille Lügen, welche uns die „Sozial-Ingenieure“ als Wahrheit präsentieren.

Die Geschichte der Zwiebel

Indem ich die erste Schicht der Zwiebel wegschäle erinnere ich mich daran, was für eine fragile, samtene Haut sie umgibt. Es ist das erste, was wir sehen und berühren, und es das, wie sich die Zwiebel der Welt präsentiert. Die Älteren werden sagen, dass eine dickere Haut der Vorbote für einen kalten Winter sei. So „spricht“ die Zwiebel auf verschiedene, interessante Weisen zu uns – und es sieht in der Tat so aus, als ob ein Langer und Kalter im Anzug ist.

Indem ich Schicht um Schicht meinen Weg nach innen schäle, beginnen die Tränen zu quellen. Ach, welche Wiederholung, denke ich, jede Schicht ähnelt der anderen. Es muß am Ende einen Preis dafür geben, sinniere ich, einem Samen, ein Mark, ein Herz oder einen Kern. Aber nichts von all dem. Dies könnte eine Enttäuschung bedeuten für den, der nach so viel Anstrengung und Vorfreude eine Überraschung erwartet hätte. Und die Ringe – oh ja die Ringe, jeder ein Kreis und unendlich auf seine eigene Weise, nur um dieser skurrilen Geschichte noch ein weiteres Rätsel hinzuzufügen. Vielleicht werde ich einige braten. Und so ist also die Zwiebel ehrlich in jeder Hinsicht, jede Schicht stellt originalgetreu reproduziert die Essenz dessen dar, was sie ist.

Gesellschaftliche Institutionen sind in gewissem Sinne ähnlich aufgebaut wie die Zwiebel, allerdings mit einer wichtigen Einschränkung. Die Kern-Wahrheit ist nicht originalgetreu durch alle Schichten reproduziert. Die gesellschaftliche „Zwiebel“ mag in der Mitte möglicherweise rein sein, die äußeren Teile aber zeigen Anzeichen des Verfalls. Die „Haut“ kann die überzeugende Arbeit leisten, die schreckliche Wahrheit zu verstecken, die im Innern schwelen kann. Man ist konditioniert, diese Zwiebeln aus der Ferne zu beurteilen und ihre knackige und samtige Hülle als Beweis ihrer Reinheit und Integrität zu akzeptieren. Wir sind in vielfältiger Weise konditioniert, das als unzweifelhafte Wahrheit anzunehmen, was wir sehen. Diejenigen, die wagen die Zwiebel aufzuheben und zu überprüfen laufen die Gefahr, als Teil einer extremistischen Randgruppe gebrandmarkt zu werden. Die Zwiebel sieht gut aus und also ist sie auch gut. Nein, wir dürfen sie nicht berühren!

Intuitiv erkennen wir die Wahrheit um den innersten Kern eines tragfähigen Konzepts. Aber es gibt fragwürdige Konzepte, die mit einem Körnchen Wahrheit geködert werden, so dass wir genauer hinschauen müssen. Einmal herangeholt, könnten unabhängige Denker und bewusste Menschen anfangen, Unstimmigkeiten in Bezug auf die Qualität und Unbescholtenheit festzustellen, wenn die Institutionen sich immer weiter weg von der Kernwahrheit bewegen. Die meisten werden nie erkennen, wie sie getäuscht worden sind, um etwas zu glauben, das zwar wie Wahrheit aussieht, in der Tat aber Teil der Agenda eines Kontroll-Apparates ist. Staatliche und religiöse Institutionen werden zum Beispiel oft mit einer unbestreitbaren Wahrheit als Köder unser Interesse wecken, um uns dann die schwierigere Sache zu verkaufen, warum wir in den Krieg ziehen müssen oder warum wir von der „Erbsünde“ gerettet werden müssen. Dieses sind die beschädigten Schichten. Sie sind nicht essbar, noch sind sie ein Echo des ursprünglichen Samens.

Der Aufstieg der Indigo

Es gibt so viele Ideen darüber, was Indigos genau sind. Ich denke mir, dass wenn du diese Website häufig besuchst und zu großen Teilen des Inhalts Resonanz verspürst, dass du dann einer von ihnen sein könntest. Sie haben viele Namen bekommen, doch Indigo gefällt mir gut. Sie sind nicht ein relativ neues Phänomen, wie das von Einigen in der spirituellen Szene erzählt wurde. Es gibt sie seit Jahrtausenden, obwohl sie eher selten und über die ganze Welt verstreut waren. Sie treten jetzt allerdings viel häufiger auf als jemals zuvor. Dieser üppige Zustrom lässt wahrscheinlich den Eindruck entstehen, dass es sich um ein neues Phänomen handelt, und das könnte der Grund für diese Verwirrung sein. Sie sind nicht neu, aber sie sind machtvoll und sie „erwachen“ jetzt und kommen zurück in großer Zahl, einem Ruf folgend.

Indigos (Kinder/Erwachsene) sind bekannt für ihre Empfindlichkeit (Hypersensitivität), ihre Emotionalität und ihr intuitives Wissen. Sie werden häufig von anderen missverstanden und werden oft als unnahbar oder irgendwie seltsam empfunden. Sie haben eine unorthodoxe Art wie sie sehen und handeln. Sie lieben Tiere (sind oft vegetarisch oder haben Gewissensbisse in dieser Hinsicht) und können sich mit anderen Arten fast übersinnlich verbinden. Sie haben ein Gefühl der Einheit mit dem Universum und durchblicken die Lügen und Täuschungen, die durch die „Social Engineers“ (Manipulatoren der Gesellschaft) orchestriert werden. Ein Indigo kann Temperament haben und kann nicht immer den Eindruck erwecken, erhaben und geistig ausgeglichen zu sein. Dies liegt daran, dass Indigos keine passiven Wesen darstellen; sie sind hier um zu beobachten und die Ungerechtigkeiten, die auf diesem Planeten vorkommen zu korrigieren. Sie möchten proaktiv die wohlwollenden Seelen, die die Erde bewohnen, beschützen. Es ist meine Meinung, dass die Indigos Teil des Gaia-Abwehrsystem sind. Gaia fühlte eine „Infektion“ und rief nach den „Antikörpern“. Es sind übersinnliche Krieger, und ihre Schwingungen sind in der Tat heiß und intensiv.

Ich sehe die Rolle der Indigo auf der innersten Schicht meiner sprichwörtlichen Zwiebel und deshalb sind sie meiner Meinung nach hier. Wir leben in einer Zeit, in der Lug und Trug unsere wichtigsten Wahrheiten entführt haben. Man muss nur die täglichen Nachrichten anschauen, um eine gute Ahnung davon zu bekommen, dass wir die Hände lassen sollen von dieser verrotten Zwiebel, die so schön aussieht in ihrer glänzenden Fassade. Wir werden oft in eine falsche Richtung geführt, weil Wahrheiten sorgfältig entlang des Pfades platziert wurden. Ja, gerade genug Wahrheit um unser Interesse zu ködern und uns aus der Bahn taumeln zu lassen. Wirklich brillant! Du gibst so einfach deine Hand den albernen, sich einmischenden Archonten.

Es ist nicht leicht durch die uns umgebende Wolke der Täuschung hindurch zu blicken. Gaia weiß das. Es ist viel leichter die programmierte ‚Realität’, die sich vor uns abspielt, zu akzeptieren und dem Lug und Trug, der sich verheerend auf unsere Wahrnehmungen auswirkt, keine Aufmerksamkeit zu schenken. Ah, aber bitte nicht so schnell, sagen die Indigos. Sie haben Augen, die sehen und Ohren, die hören. Ihre Aufgabe ist es, die Wahrheiten von den Tentakeln der Lügen zu trennen, welche sie zu ersticken drohen. Ja, sie scheinen ein wenig komisch und andersartig zu sein – weil sie es sind! Aber sie versuchen ihr Bestes zu geben um sich einzufügen, trotz der Schwierigkeiten, die sich ergeben, wenn man auf einer höheren Schwingung schwingt. Sie merken, dass sie sich anpassen müssen, damit sie wirksam ihre dringenden Nachrichten kommunizieren können.

Ja – hütet euch vor den Augen der Indigo. Sie durchschauen all jene, die anderen Schaden zufügen wollen und alle, die unaufrichtig sind, sie erkennen all die Betrüger und Scharlatane. Sie sehen dich wie wenn du hell beleuchtet wärest. Sie erkennen dich aufgrund deiner Taten und Aktionen und der Energie, die du ausstrahlst. Die subtilen Schwingungen in dem, was du sagst, dein Geruch, und das, was du mit deiner bloßen Anwesenheit ausstrahlst, entgehen der bewussten und ultrascharfen Wahrnehmung der Indigos nicht.

Tiere, Pflanzen und Bäume, auch die kleinsten Insekten sprechen zu den Indigos. So auch der Fels am Weg, der vom Indigo beachtet wird, auch er spricht eine Sprache, die verstanden wird von jenen, die auf seine Vibration abgestimmt sind. Und auch Sonne, Mond und Sterne flüstern ihr Lied in das musikalische Ohr des Kindes, das aus dem Licht kommt. Es sind diese Energien, auf die sie ansprechen und nicht die überall vorhandenen künstlichen Konstrukte, die von der Gesellschaft als normal propagiert werden. Sie gehören zur ersten Religion und kennen die Stimme des Schöpfers. Eure Muster der Konformität werden den energetischen Ausdruck dieser Wesen, die immer häufiger vor euch in Erscheinung treten, nicht verstehen. Ihr könnt die Indigos nicht besser erfassen als ein Fischernetz das Wasser halten kann. Und so es ist.

Letzter Gedanke

Die globale Elite, so wird gesagt, hat alles Geld, das sie jemals möglicherweise brauchen könnte. Jedenfalls, wenn diese Elite nur ein wenig zusätzliches Geld will, dann druckt sie es einfach oder macht einen kurzen Telefonanruf, um zu einigen extra Digital-Dollars zu kommen. Also was wollen sie denn noch, wirst du dich fragen? Sie wollen dich! Sie wollen dich besitzen! Sie denken, dass sie das bereits tun. Sie tun es nicht. Aber wenn du glaubst, dass sie es tun, und du ihre Konventionen und ihre verdrehten Philosophien akzeptierst, dann ist das auch gut genug für sie.

Nur so zum Spaß, stell dir vor, du seist so ein Objekt wie ein Auto. Wenn du italienischer Abstammung bist sagst du vielleicht – großartig, dann lass mich ein Ferrari sein. Die so genannten „Mächtigen“ sehen es aber als „ihr“ Auto an, denn für sie ist es ein Instrument zur Anhäufung von Vermögen. Es gibt keine Notwendigkeit, das neue Auto in ihrer privaten Garage zu halten, so lange sie es als Eigentum besitzen und du zuverlässig genug die Zahlungen an sie machst. Und wenn du glaubst, du könntest eines Tages das Auto selbst besitzen, dann denk nochmals darüber nach. Sie besitzen noch immer die Versicherungen, bei denen es versichert ist, und die Tankstellen, die es braucht um es zu betanken. Sie werden weiterhin Grund und Kapital haben, egal was du tust. Aber du kannst jederzeit kommen und gehen wenn du dich nur nicht daran erinnerst, wem du gehörst. So denkt die Machtelite und so ist es, wie sie dich sehen. Nicht als eine Person, sondern als ein Objekt von der Art eines Vermögenswertes oder einem Schuldner in ihrem Reich der Dominanz. So ist es also eine gute Sache, dass deine Geburt bescheinigt wurde und du mit einer Zahl erfasst wurdest – sonst würdest du in ihren Augen nicht existieren.

Wir werden häufig in eine Lüge hinein geködert ähnlich wie eine Maus in eine geladene Falle. Dieser Käse riecht ja so gut – bis Zack – die kleine Maus nicht mehr existiert. Und so betrachten wir den Käse als einen Bissen der Wahrheit, aber was ist das denn für ein wahnsinniger Apparat, der um ihn herum gebaut wurde? Das ist eine Frage, die ich dir überlasse. Es genügt zu sagen, dass wir dazu verleitet werden, willentlich in die Falle zu treten, die zu unserem eigenen Untergang führen kann, sei er nun körperlich, geistig oder spirituell.

Die Schuld der Maus war nur, in einem Haus zu sein, das nicht angemessen geschützt wurde, um solche Geschöpfe fernzuhalten. Die Maus war nur ein Bote dieses Unvermögens – und wir wissen, was mit den Boten in dieser Welt passiert. Und wenn die Falle zugeschnappt ist, bekommen die Bewohner der Wohnung nie zu wissen, dass sie gerade eine Skorpion essende, südliche Grashüpfermaus getötet haben. Ja, die Kreatur wäre fähig gewesen ein ganzes Nest von Skorpionen, die im Schlafzimmer gelauert hätten, zu vernichten. Aber dieser Käse roch einfach ein klein wenig zu gut. Oh ja, bitte entschuldige meine unzusammenhängende Philippica – leider mache ich mich oft mit solchen Abschweifungen schuldig.

Aber was wäre, wenn wir uns so einstellen könnten, dass wir den Käse und die gespannte Federund die ganze Sache, die alles zusammenhält, sehen könnten? Wir können dies tun. Um zu beginnen, höre auf mit Fernsehschauen! Es gibt ja keinen wirklichen Unterschied zwischen Fox und CNN. Höre auf, dich so täuschen zu lassen. Es gibt keine politischen Linke und politische Rechte, und deine Kirche verfügt nicht über eine Lizenz zur Verwendung des Namens von Jesus ohne seine ausdrückliche Zustimmung. Und übrigens, denk keinen Moment lang, dass er deiner Kirche die Genehmigung erteilen würde. Ja, zuallermindest halte dich fern von diesem geisttötenden Todesstrahl-Instrument, das wir TV nennen, ein Jahr lang, und dann überdenke neu, wie du die Dinge sehen willst. Ich fordere dich freundlich auf, es zu versuchen. Du wirst der ganzen Welt einen riesigen Dienst erweisen – ich kann dir das versprechen.

Wie auch immer – wenn du es mit Lesen bis zum Ende dieses Artikels geschafft hast, dann möchte ich dir danken. Du bist der Indigo, den ich versucht habe zu erreichen. Ja, du bist ein Kind des Lichts.

Bis zum nächsten Mal

 

Der Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht bei:

http://www.rattlereport.com/rattleberry/2014/truth-and-lies-through-indigo-eyes

Er kann in digitaler Form frei reproduziert werden, sofern alle ursprünglichen Links enthalten sind.

 

Bildnachweis:

http://www.a-New-Golden-Dawn.com/servlet/the-1302/Mount-Shasta-Vortex-charged/Detail

http://www.exist-Media.com/resources/Nicole_images/Issue_6/Image explodierenden lila Pulver onion.jpg

Print Friendly

http://transinformation.net/wahrheit-und-luegen-durch-indigo-augen/

2 thoughts on “Wahrheit und Lügen mit den Augen eines Indigo

  1. Habe diese Zeilen verschlungen ! Woher kennt mich der Verfasser ?😉
    Seit über 10 Jahren sehe ich kein Fern ! Lese keine Tagespresse und höre kein Radio !
    Diese Zeilen geben mir Kraft und Mut meinen Weg zu gehen …. neben den anderen und mit ihnen , denn ich weiß , das es einen Grund gibt ….. warum ich hier bin .
    Danke an den Verfasser und an diejenigen, die mich hier hin geführt haben .
    Euch allen Kraft und Glück und klare Augen …..

    Gefällt mir

    • Lieber Dietmar, geführt hast Du dich selbst. Das was manche sehen und anderen verborgen bleibt da sie nicht „sehen“ können nennt man Intuition. Sehen können alle nur sind der größte Teil der Menschheit von den Illusionen besessen und bemerken nicht wie sie ins verderben geführt werden. Indigos sind hier um den Menschen zu helfen Ihren göttlichen Ursprung zu begreifen den sie vergessen haben um die Erde wieder zum Paradies zu machen. Das Buch „wie aus Göttern Affen wurden“ beschreibt die Weltgeschehnisse mit „Indigo Augen“. Viele liebe Grüße Thomas

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s