Ami go Home: Thailand fordert sofortigen Abzug des US-Militärs von Phuket

Hinterlasse einen Kommentar

dann darf sich Phuket wohl bald einer „Naturkatastrophe“ oder eines „Tsunamis“ erfreuen
oder auch nicht denn schon so oft wurde die Menschheit durch Menschen mit vollem Bewusstsein gerettet, welche verstanden haben wie geistige Werkzeuge funktionieren welcher jeder Mensch zur Verfügung hat:
http://www.schöpferwissen.com/?p=528

Terra - Germania

USS Laboon (DDG-58)Thailand hat vom Pentagon gefordert, die amerikanischen Kampfjets und Soldaten, die auf der Insel Phuket stationiert sind, innerhalb von fünf Tagen abzuziehen.

Damit lehnte der südostasiatische Staat die Bitte des US-Militärs um eine längere Präsenz ab, wie die Zeitung Bangkok Post am Sonntag unter Hinweis auf Militärkreise in Bangkok berichtet. Die US-Luftwaffe hatte in der Region die U-Boot-Jagd geübt.

Nach dem Ende der Übungen Guardian Sea bat Washington das thailändische Militär wiederholt darum, den Flughafen Phuket weiter als Basis für Rettungseinsätze für die Flüchtlinge aus Myanmar (Birma) nutzen zu dürfen. Das thailändische Militär lehnte den Antrag der Amerikaner ab – offenbar aus der Befürchtung, dass die USA in Bangkoks Flüchtlings-Politik einmischen…..

Ursprünglichen Post anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s