Europa aus den Fugen: Italien schickt Syrien-Flüchtlinge ohne Kontrolle nach Nord-Europa

Hinterlasse einen Kommentar

Warum Europa mit Flüchtlingen überflutet wird und es keinen interessiert, außer dem verwirrten und täglich getäuschten Volk was denkt Demonstrationen würden was ändern ist eines vieler Themen ,und auch die Lösung die ganz einfach ist im Buch „Wie aus Göttern Affen wurden“.
http://www.schöpferwissen.com/?product=wie-aus-goettern-affen-wurden-e-book

Der Honigmann sagt...

Fluechtlinsrouten

 Die Flüchtlinge sind überwiegend Moslems. Sie werden Europa in seine schwerste Krise führen

Italien umgeht das Schengen-Abkommen – und schiebt Zigtausende von Flüchtlinge ab in den Norden, ohne Kontrolle und Erfassung ihrer Personalien. Das ist die italienische Antwort auf die immer grotesker werdende Flüchtlingswelle, die längst zu einem  unkontrollorierbaren Flüchtlings-Tsunami geworden ist. Schuld daran haben zwei Seiten: Die Hauptschuld trägt der Islam, der das Elend vor Ort in den Ländern des Nahen Ostens und Afrika selbst produziert. Schuld tragen insbesondere die reichen islamischen Länder, die – wie Saudi Arabien oder Katar – den Terror einerseits bewusst finanzieren, sich aber andererseits strikt weigern, auch nur einen Flüchtling aufzunehmen. Und Schuld tragen auf der anderen Seite die diversen westlichen (meist linken) Asyl- und Flüchtlingsverbände (wie Pro Asyl etwa oder Gewerkschaften), aber auch besonders eine vollkommen aus den Fugen geratene Politikerkaste, die ihren Völkern eine Flüchtlingswelle nach der anderen zumutet. Kein Wunder, dass…

Ursprünglichen Post anzeigen 479 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s