Vereinigte Staaten: Fieberhafte Aktivitäten der Eliten

Hinterlasse einen Kommentar

Auswandern so lange es noch geht? auf das Eingreifen der 3. Macht warten?
in den USA bereiten sich die Eliten auf etwas großes vor und in der US Kolonie BRD sitzen die Schlafschafe vorm Fernsehen, besuchen eine der zahlreichen Demos, diskutieren über Recht und Gesetze die es nicht gibt, gehen weiter fleißig arbeiten für Rente, Versicherung und Vorsorge, schauen zu wie sie zur Schlachtbank geführt mit „Flüchtlingen“ zu geschis……werden und es auch noch selbst finanzieren, wie die Wirtschaft kollabieren soll, die FED nur dafür da war, Geld nicht existent ist, Terror und Gewalt Kalkül ist und so der 3. Weltkrieg statt finden soll und nicht mit Armeen, keine Wirtschaft= keine Nahrung, gleichzeitig Millionen von „Flüchtlingen“= WK 3, die Herren aus Regierung, Funk und Fernsehen, der Wirtschaft, den Ministerien, den Medien, den „Ämtern“, der PO lizei für diese ist es auch vorbei, Opferschafe in vorderster Front.
das gewollte herbeigeführte Armageddon für ein auserwähltes Volk damit der Erfundene Messias kommt, das Ende für die sogenannte Staatsreligion welche ausgedient hat um die NWO zu etablieren
auf Hilfe warten/ Hoffen? oder selber handeln? die Hilfe ist längst da erkenne Dich selbst:
Buchtipp „wie aus Göttern Affen wurden“

Der Honigmann sagt...

image

Viele amerikanische Bürger sind derzeit über die fieberhaften Aktivitäten ihrer Eliten besorgt. Bereiten sie die Vereinigten Staaten auf eine Naturkatastrophe, einen Bürgerkrieg oder auf den Kollaps des Dollars vor?

Die New York Fed verlegt derzeit viele Geschäfte ins Landesinnere nach Chicago, was nach Ansicht von Experten auf eine grössereNaturkatastrophe hindeuten könnte. Weiter hat die Regierung 62 Millionen Schuss Munition bestellt, die häufig im halbautomatischen Gewehr AR-15 verwendet wird, für angbliche Trainingszwecke und NORAD, das Nordamerikanische Luft- und Weltraum-Verteidigungskommando, hält wieder Einzug in die atomsicheren Bunker in den Cheyenne Mountains. Darüber hinaus haben staatliche Behörden eine ganze Reihe von ungewöhnlichen Militär-Übungen in der ganzen Nation geplant.

Der New Yorker Niederlassung der VS-Notenbank würde bei einer Naturkatastrophe, wie beispielsweise einem Tsunami vor der Ostküste oder einem anderen Fall drohen, dass sie ihre Marktoperationen herunterfahren müssten. Haben sie deshalb ihre Zweigstelle in Chicago mit massiv neuem Personal gestärkt?…

Ursprünglichen Post anzeigen 585 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s