Behörden sollen Islamisten Personalausweis abnehmen können

Hinterlasse einen Kommentar

Auswandern so lange es noch geht?
Islamisten/ Personalausweis? Reisen mit dem Personalausweis? Wer hat denn einen Personal Sklaven BRD GmbH Ausweis? wird der >Reisepass dann abgenommen und durch diesen Ersetzt? Es geht wohl nicht um Islamisten sondern vielmehr um das BRD GmbH Personal allgemein, Einschränken der Rechte (welche Rechte? nun offiziell) und vor allem der Reisefreiheit, Das BRD Personal wird selbst zu Terroristen erklärt wenn sie aufwachen und das werden Sie, nur zu spät? Es steht so zumindest geschrieben und ist eine Agenda, wer lesen kann ist klar im Vorteil, Facebook und Dinge wie PEGIDA und Co ermöglichen eine Einschätzung der „Terrorgefahr“ des einzelnen, alles wurde über Jahre gespeichert und wird kontrolliert, allein die Gesinnung sprich Wissender oder Unwissender entscheiden ob Du Terrorist bist, Massenentlassung und Wirtschaftseinbrüche bringen noch mehr auf die Straße und schaffen somit Wissende also neue Terroristen, die Ausreise wird dann durch diese Verordnung somit verhindert? Stichwort FEMA Camps auch in Deutschland, EU Verordnung sieht vor das die Firma Polizei keinen Verdacht mehr benötigt um jemanden die Tür einzutreten und fest zu nehmen( hat sie ja noch nie), Am Ende ist jeder BRD Nazi Personal Ausweis tragender und EU Bürger ein Terrorist? Die Willkür wird grenzenlos sein? die „alte“ Polizei hat ausgedient und wird durch eine neue Söldnertruppe Immigranten Schäferhunde ersetzt, (siehe GESTAPO und Mauerschützen heute Polizei genannt) die Geschichte wiederholt sich, da sie von den gleichen geschrieben wird, ein wenig gespielter Terror hier, ein paar inszenierte Anschläge da und im Hand umdrehen ist sie da : NWO, Frau Merkel sinngemäß: „wir haben wahrlich kein Recht auf ewige Demokratie und Freiheit, wenn wir eine neue Weltordnung umsetzen wollen, müssen wir auf Souveränität verzichten und Rechte an andere abgeben“

Der Honigmann sagt...

Die Zahl der Ausreisen deutscher Islamisten nach Syrien und in den Irak hat wieder einen Sprung nach oben gemacht. Deutsche Behörden sollen gewaltbereite Islamisten künftig durch einen Ausweis-Entzug an der Ausreise in solche Kampfgebiete hindern.

 Terrorismus, Kabinett, Behörden, Islamisten, Personalausweis, 4161Der Reisestrom deutscher Islamisten nach Syrien und in den Irak bereitet Sicherheitsbehörden seit langem Sorgen. Die Regierung will Ausreisen erschweren und Verdächtigen künftig einen Ersatzpersonalausweis ausstellen. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv© DPA

Berlin – Die Zahl der Ausreisen deutscher Islamisten nach Syrien und in den Irak hat wieder einen Sprung nach oben gemacht. Deutsche Behörden sollen gewaltbereite Islamisten künftig durch einen Ausweis-Entzug an der Ausreise in solche Kampfgebiete hindern.

Das Bundeskabinett brachte dazu eine Gesetzesänderung auf den Weg. Die Behörden sollen Verdächtigen demnach bis zu drei Jahre den Personalausweis abnehmen können. Die Betroffenen sollen stattdessen einen Ersatzausweis bekommen, mit dem sie Deutschland nicht verlassen dürfen.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) verwies auf die Gefahr…

Ursprünglichen Post anzeigen 406 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s