„die unglaublichen Prostituiertenbekenntnisse der Polizei“

Hinterlasse einen Kommentar

Hallo zusammen. Bin selber Polizist und bitte darum, nicht alle Uniformträger in einen Topf zu werfen. Viele wissen um die rechtliche Seite. Andere haben im täglichen Dienst bereits begriffen, dass sie für gewisse Bereiche missbraucht werden. Ich beschreibe mich gerne als den Eintreiber und Postboten des Innenministeriums, oder der Bußgeldstelle.
Nach oben hin wird sich aber nie etwas ändern. Es werden dort Posten, Macht und letztlich auch Ansehen und Geld an die vergeben, die sich konform verhalten. Nicht Remonstration ist gefragt, es wird um Prostitution gebeten. Und das ist es auch was ich tue. Versuche zu remonstrieren führt unweigerlich dazu, aus dem System gestoßen zu werden. Ist man wirtschaftlich vom System abhängig, lässt man es lieber. Sein Einkommen und damit seine Familie zu gefährden ist nicht zielführend. Es scheint mir besser, dass System zu nutzen und das zu tun, wozu Polizei einst geschaffen und notwendig war. Ich muss mich nicht für das System entschuldigen, bitte aber für die jene Polizisten, die ihre Aufgabe als Berufung sehen und entsprechend ausüben, um einen gewissen Respekt. Einen Respekt, den ich jedem anderen Menschen ebenso entgegen bringe.
Danke

meine Antwort:

Hallo Lieber Michael, gleich vorab, das ich dich duze hat nichts mit mangelndem Respekt zu tun sondern das ich von Mensch zu Mensch spreche und nicht zu dir, als Herr deiner juristischen Fiktion= Person. Deine Ausführung schlägt dem Fass den Boden aus. Es ist unglaublich wie klar und präzise Du deine eigene Situation und die deiner Mitpersonen genannt Kollegen ausführst. Zu Wissen das man sich Prostituiert, zu Wissen das man einem kriminellen System dient und dann nach Respekt heult? Du glaubst allen ernstes das diese Firma oder diese Firmen, die dem deutschen Volk über gestülpt wurde, um es auszurauben und wirtschaftlich kollabieren zu lassen, das Du davon ewig profitieren wirst? Oh mein Gott, wie banal und pervers kann es noch werden? Und genau da liegt das eigentliche Problem. Prostitution. Nun zu den Fakten: Polizeien sind eingetragene Firmen die ausschließlich nach Handelsrecht agieren können, was sie aber nicht tun, sie nehmen sich das Recht mehr Rechte als andere zu haben. Bundesländer, Ministerien sind ebenfalls nur Firmen. Fazit Du lieber Michael agierst für eine eingetragene gewinnorientierte Firma genannt Innenministerium oder was auch immer, zum Zwecke der Beraubung, Malträtieren, eintreiben von Schutzgeldern gegen deine eigenen Mitmenschen genannt das Volk, für welches Du eigentlich, wäre dein Beruf deine Berufung, schützen solltest, falls es überhaupt eine Polizei braucht, was es nicht tut. Man muss natürlich bei all dem auch mal wagen hinter die Fassade des kapitalen Verbrechen an der Menschheit vorbei zu schauen, um zu erkennen das dieses System dafür errichtet wurde um alle Menschen also auch Dich, deine Frau und deine Kinder, lieber Michael in die totale Versklavung zu führen. Die Verchippung der gesamten Menschheit und damit zu ewigen Sklaven gemacht. Nur sollen es dann keine 7,2 Milliarden mehr sein sondern sehr viel weniger. Max.:500 Millionen weltweit um einer kleinen elitären okkulten Sekte zu dienen. Und für was? Geld , Pensionen, Kredite, Renten sind Dinge die nicht da sind, da wir ein Schuldgeldsystem haben und keine reellen Werte dem Scheingeld hinterlegt sind. Und das ist der Punkt den es zu erkennen gilt. Wir rennen Geld hinter her welches nur bedrucktes Papier ist, wir bauen, kaufen Häuser auf Kredit welches uns nach angewandten Gesetzen und Verordnungen (SHEAF Gesetz) nicht einmal gehört und so oder so nur der geplanten Enteignung dient. Es ist nicht vor gesehen lieber Michael das Ihr die Angestellten der Wortmarke Polizei eine Pension erhalten werdet. Es ist mit Sicherheit auch so das Ihr euren Job irgendwann verlieren werdet. Merke, mangels Souveränität einer eingetragenen Firma mit Namen BRD GmbH und dem Fortbestand des deutschen Reiches stellte das BVG fest das es seit 1945 keine Beamten mehr gibt. Wer also Schutz und Zukunft bei einer Vereinigung sucht die einer Agenda der planmäßigen Vernichtung der Menschheit folgt, der hat als aller erstes verloren. Darüber hinaus ist es unglaublich wie man sich so Prostituieren kann. Allerdings kenne ich dies, da ich sehr viele Freunde bei der Wortmarke Polizei habe und auch mit einer Polizisten zusammen war. Die Antwort ist immer die gleiche, es ist egal welchem System man dient: „wenn es um die Anklage der Prostitution geht bekenne ich mich schuldig und ich bin stolz darauf!“ Meinen Respekt bekommt kein Polizist, klar und deutlich NEIN! Der Mensch der darunter steckt, unter der Person Polizei ganz sicher wenn er den Unterschied zwischen Mensch und Person begriffen hat, wenn er handelt nach Gesetz und Recht und das ist nur eines: das Schöpfergesetz, das Recht auf Selbstbestimmung. Dieses Gesetz brecht Ihr liebe Polizisten täglich seit Anbeginn eurer Dienstzeit für den Bund, dem b nai n birth orden. dem Ihr eure Söldner-treue geschworen habt. Und doch lieber Michael, dafür wirst Du dich irgendwann entschuldigen müssen, vor allem bei dir selbst aber das wirst Du wahrscheinlich erst verstehen wenn du erkennst das du nur ein Angestellter Söldner warst, der Nicht mehr gebraucht wird. Und diese Zeit steht genau jetzt an. Denn das System welchem du dienst, schert sich einen Dreck um Euch genau so wenig wie um das „Volk“ (was nur Personal ist) an welchem Ihr Eure Verordnungen und angeblichen Gesetze anwendet, die es nicht gibt. Von daher empfehle ich dringend Schulungen oder Seminare zu besuchen in denen Du etwas über Geld, Recht und Gesetze, Person & Mensch erfahren kannst. Darüber hinaus gilt es zu verstehen das bereits am 25.12.2012 der OPPT das gesamte Sklavensystem( Staaten, Regierungen, die Polizei, die Gerichte usw) im UCC vollstreckt hat. So lange es Blinde und Taube Menschen gibt die nicht erkennen wollen welches System sie ermöglichen so lange wird der Spuk anhalten und die Agenda (Reduzierung der Weltbevölkerung) weiterhin ermöglichen. Wichtiger Hinweis: um den Willen der Menschen zu brechen und sie zu willenlosen schwachen Robotern zu machen, die sich selbst und ihre eigenen Emotionen nicht mehr war nehmen, krank und gehorsam werden, gibt es das Fluorid zwei mal täglich in der Zahnpasta, TETRA/ BOS Funk, Smartphones, ab der Geburt Quecksilber, Aluminium per Impfstoff, in den Deos frisches Aluminium in die rasierte Achsel= Brustkrebs Frau, in den Nahrungsmitteln Aspartam und CO in 9000 Produkten enthalten die Krankheitsfolgen daraus da passt die Liste hier nicht her. Buchtipp „wie aus Göttern Affen wurden“. enthält alles an Informationen um diese Welt zu erkennen aber auch die Lösung! Alles Gute lieber Michael!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s